Apotheken-Qualität
Kostenloser DE-Versand ab 49 € Bestellwert

Alles, was du zu BCAAs wissen musst:

  1. was sind BCAA?
  2. wie wirken BCAA?
  3. BCAA Kapseln oder Pulver?
  4. BCAA Einnahmeempfehlungen

Was sind BCAA?

BCAAs (engl. Branched Chain Amino Acids - verzweigtkettige Aminosäuren) sind die Kombination der essentiellen Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin. Sie sind proteinogene Aminos, Baustein von Proteinen und somit auch Bestandteile der Muskulatur, die jedoch auch an lebensnotwendigen Funktionen im Stoffwechsel beteiligt sind. BCAAs sind Aminos, die vom Körper selbst nicht gebildet werden können und daher mit der täglichen Nahrung zugeführt werden müssen.

BCAAs kommen vor allem in proteinreichen Lebensmitteln wie Fisch, Fleisch, Nüssen, Getreide und Sojaprodukten vor. Ist eine ausreichende Aufnahme über eine ausgewogene Ernährung nicht immer möglich, ist eine Nahrungsergänzung durch BCAA beliebt. Besonders Kraft- und Ausdauersportler nutzen eine BCAA Ergänzung bei hoher Trainingsintensität für eine optimale Energiegewinnung, um Muskeln aufzubauen und diese zu schützen.

Die Wirkung von BCAA

BCAA Aminosäuren spielen nicht nur für den Stoffwechsel und das Immunsystem eine wichtige Rolle, auch bei Kraftsportlern und beim Ausdauersport sind sie bedeutsam, um einen erhöhten Protein Baustein Bedarf zu decken. Das Besondere an den verzweigtkettigen Aminosäuren ist, dass sie nach der Aufnahme direkt für die Muskulatur verfügbar sind, da sie nicht erst vorher in der Leber verarbeitet werden müssen.

BCAA Aminos sind durch ihre Kombination aus drei Aminosäuren besonders vorteilhaft, da jede Aminosäure eine jeweils unterschiedliche Aufgabe und Wirkung im Körper hat. Optimal ist ein Verhältnis der Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin im Verhältnis von 2:1:1. Folgende Wirkungen können BCAAs erzielen:

  • Unterstützung des Muskelaufbaus
  • Verkürzung der Regenerationsphasen
  • Schutz vor Muskelabbau (auch während Diätphasen)
  • Muskelschutz bzw. Verringerung von Muskelschäden
  • Förderung von Fettabbau
  • Erhöhung der Ausdauerleistung
  • Erhöhung der Konzentration

BCAA als Kapseln und Pulver

BCAA werden in verschiedenen Darreichungsformen angeboten – üblicherweise als Kapseln oder Pulver, bei denen die Wirkung sich jedoch nicht unterscheidet. Ob für dich Kapseln oder Pulver besser geeignet sind, ist je nach Vorliebe und Geschmack, dir selbst überlassen.

BCAA Kapseln lassen sich jederzeit schnell und einfach dosieren und sind auch hervorragend für unterwegs geeignet. Es wird kein Zubehör zur Einnahme benötigt und sie sind meist geschmacksneutral.

BCAA Pulver werden in diversen Geschmacksrichtungen angeboten, wodurch sich gleichzeitig ein leckeres, kalorienarmes und erfrischendes Getränk herstellen lässt. Am besten lässt sich das Pulver in einem Shaker mit Wasser oder auch anderen Getränken auflösen.

Da Proteine (Eiweiße) aus Aminosäuren bestehen, sind dementsprechend auch in Eiweißpulver wie z.B. Whey, ein Anteil an BCAA enthalten. Je nach Variante, sind die BCAA im Eiweißpulver in unterschiedlich hoher Menge dosiert und lassen sich optimal durch eine zusätzliche Zufuhr von isolierten BCAA Präparaten ergänzen.

Ob als Kapseln oder Pulver, auch bei BCAA Produkten solltest Du in erster Linie unbedingt auf eine sehr gute Qualität und eine hochwertige Zusammensetzung achten! Die Herstellung all unserer XBODY ® BCAA Präparate findet in Deutschland nach IFS-Standard statt, wird streng kontrolliert und bietet Dir dadurch laborgeprüfte Apotheken-Qualität.

Einnahmeempfehlung

Vor dem Training können BCAAs leistungssteigernd wirken, deinen Muskeln Energie liefern und vor Muskelabbau schützen. Auch kannst du BCAA direkt nach dem Training zu dir nehmen, um die Regeneration der geschädigten Muskeln zu unterstützen. Während einer kalorienreduzierten Ernährung können BCAA in kleinen Mengen über den gesamten Tag eingenommen werden, um den Aminosäuren-Spiegel konstant zu halten und Muskelabbau zu verhindern.